Basketball Internat Grünberg begrüsst Anna Lua Döring Speranza

Anna Lua Döring Speranza ist der „Neuzugang“ am Basketball Internat Grünberg und geht in der U17-Bundesliga für das Team Mittelhessen auf Punktejagt.

Mittlerweile ist Sie „angekommen“ und fühlt sich „herzlich willkommen“ in der Basketball-WG im „Hause Schäfer“. BTI-Neuzugang Anna Lua Döring Speranza (Foto) verbrachte die letzten Jahre in Spanien, wo Sie bereits leistungsorientiert beim überaus traditionsreichen Club de Baloncesta Asefa Estidiantes (Madrid) auf Punktejagt ging. Nach einer kurzen Stippvisite beim SV 03 Tübingen wechselte die 16-jährige vor wenigen Wochen an das Basketball Internat nach Grünberg und erfüllte sich Ihren „Traum“ Basketball und Schule ganz eng miteinander zu verbinden.

„Ich wollte auch in Deutschland weiter auf hohem Niveau Basketball spielen, ohne die Schule zu vernachlässigen. Daher war ich auf der Suche nach einem Basketballinternat und ich bin sehr froh, mit Grünberg die richtige Wahl getroffen zu haben. Ich wohne bei der Familie Schäfer mit netten Mädels zusammen, die alle das gleiche Ziel verfolgen. Im übrigen ist das WG-Leben für mich ein wichtiger Schritt in die Selbstständigkeit und somit auch ein Schule des Lebens“, so die symphatische Neu-Grünbergerin, die sich kurzfristig, neben ihren Einsätzen im WNBL-Team, einen Stammplatz in der Regionalligamanschaft erkämpfen möchte.
Ihr Hauptziel ist jedoch, neben einem erfolgreichen Abitur an der Theo-Koch-Schule, den Sprung in das Grünberger Zweitligateam (Bender Baskets) zu schaffen und dies sollte mit ihrem Talent und Ehrgeiz durchaus zu schaffen sein.
Wir wünschen Ihr jedenfalls ALLES GUTE und werden Ihr bei der Erfüllung „Ihrer Träume“ behilflich sein.