Finja Schaake ist „Sportlerin des Jahres 2012“ in Mittelhessen

Die „Sportlerin des Jahres 2012“ Finja Schaake und Ihr „Laudator“ Ebi Spissinger bei der diesjährigen Galaveranstaltung in Giessen.
Foto: Franz Möller www.photo-moeller.de

Riesenspannung bei der Proklamationsgala der 17. Auflage der Sportlerwahl in Mittelhessen. Vor 300 geladenen Gästen, bei der vom Hause Karstadt und des Giessener Anzeigers organisierten Veranstaltung, wurden am Montagabend in Giessen die diesjährigen Sieger verkündet und geehrt.
Erstmalig sammelte mit Finja Schaake (Bender Baskets Grünberg / BC Marburg) eine Basketballerin die meisten Stimmen und wurde im festlichen Rahmen von Moderator Frank Piroth zur „Sportlerin des Jahres“ geehrt. Die Laudatio hielt Landestrainer Ebi Spissinger.
„Ich bin überglücklich, total stolz und völlig überrascht. Vielen Dank an Alle die mich gewählt haben“, so die Jung-Nationalspielerin.

Sportlerwahl-Gewinner 2012:

Sportler des Jahres: Steffen Fäth (HSG Wetzlar)
Sportlerin des Jahres: Finja Schaake (Bender Baskets Grünberg / BC Marburg)
Trainer des Jahres: Kai Wandschneider (HSG Wetzlar)
Mannschaft des Jahres: RSV Lahn-Dill (Rollstuhlbasketball)
Nachwuchssportler des Jahres: Costa Laurenz (Leichtathletik/Fußball)
Ehrenpreis: Werner Soffel (Basketball; TV Lich)

Das BTI Grünberg gratuliert herzlich und ist mächtig stolz auf „seine“ Finja.