Elisabeth Dzirma, Isabell Meinhart und Ama Degbeon werden mit Doppellizenz für Erstligist BC Pharmaserv Marburg ausgestattet

Unser Kooperationspartner in der 1. DBBL Pharmaserv BC Marburg hat seine Personalplanungen für die kommende Spielzeit abgeschlossen und den 12er-Kader präsentiert. Neben Nicola Happel und Finja Schaake werden nun auch unsere drei BTI-Spielerinnen Ama Degbeon, Isabell Meinhart und Elisabeth Dzirma mit einer Doppellizenz ausgestattet. Die BTI-Schützlinge werden somit bei entsprechend guten Trainingsleistungen noch in diesem Jahr „Erstligaluft“ schnuppern dürfen.

Die 17-Jährige Ama Degbeon, wechselte im vergangenen Jahr vom USC Heidelberg nach Grünberg an das Basketball-Internat,  hatte in diesem Sommer bereits sieben Länderspiele mit der A-Nationalmannschaft absolviert und spielt momentan in Ungarn mit der U18-Nationalmannschaft um die B-Europameisterschaft.  In der abgelaufenen Zweitliga-Saison sammelte die 1,84 Meter große Centerspielerin für die Bender Baskets Grünberg durchschnittlich 12,4 Punkte und 11,2 Rebounds und gehörte bereits zu den Top-Spielerinnen im Team von Baskets-Coach Philipp Sparwasser.  „Ama ist die Wundertüte für diese Saison. Sie hat großes Potential. Wir hoffen, dass sie das auch in der 1. Liga zeigen kann, was sie im Training angedeutet hat“, freut sich BC-Trainer Patrick Unger über den Neuzugang.

Die 19-Jährige Elisabeth Dzirma (ehemals TG Hanau) ist bereits seit 2010 am BTI Grünberg „zu Hause“  wurde mit dem WNBL-Team Mittelhessen Deutscher Vizemeister 2011, in diesem Jahr Deutscher Pokalsieger mit der U19 des TSV Grünberg und ist Leistungsträgerin im Zweitligateam der Bender Baskets.  Als aktuelle aktuelle U-20-Nationalspielerin verfügt „Eli“ über ein gutes Auge und darf durchaus als „Kreativspielerin“ bezeichnet werden. „Eli wird vorrangig im Training dabei sein. Wenn sie sich dort anbietet, wird sie auch hier und da eine Chance in der 1. Liga bekommen können“, sagt Patrick Unger.

Die 19-jährige U20-Nationalspielerin „Isi“ Meinhart war bereits mit der U14 des TSV Grünberg Deutscher Meister ist ein echtes Grünberg „Eigengewächs“. „Meinhart ist eine sehr starke Persönlichkeit und auch spielerisch ein großer Gewinn“, sagt BC-Trainer Unger.“Sie bringt richtig Qualität ins Training und wir freuen uns, dass unser Kooperationspartner das ermöglicht“, freut sich der 30-jährige Marburger Cheftrainer über den Transfer.

„Das sportliche Ziel unserer Internatsspielerinnen ist zweifelsohne die 1. DBBL. Das Grünberger Basketball Teil- und Vollzeitinternat versucht seine Schützlinge auf diesem Weg professionell zu unterstützen. Topathletinnen wie Finja Schaake, Julia Gaudermann und Nicola Happel sind bereits in ersten Liga angekommen und wir freuen uns sehr darüber, dass nun auch Elisabeth Dzirma und Ama Degbeon von unserem Kooperationspartner BC Pharmaserv Marburg die Chance erhalten, neben ihrem Einsatz bei den Bender Baskets, „Erstligaluft“ zu schnuppern. Sicherlich ein weiterer Schritt in ihrer Karriereleiter nach oben, zu dem wir unsere Athletinnen beglückwünschen“, so unser sportlicher Leiter Ebi Spissinger.